Donnerstag, 5. Januar 2017

Von Hasen und Hirschen ...

"Wo ist Dein Geweih?", Papiermaché, 13 cm hoch, 23,5 cm lang, 10 cm tief (Heike Roesner/2016)
Ein neues Jahr ist da. Sehen wir mal, was wir damit tun werden. Einfacher werden diese Zeiten wohl nicht. Grund genug trotz allem den Humor nicht zu verlieren. Ich kann sowieso nicht anders.

Nun mache ich also weiterhin das, was mir in den Sinn kommt. Da ergeben sich dann eben diese Roesner'schen Geschichten. Wie zum Beispiel die von den beiden im geblümten Boot. Da sind sie beisammen. Es könnte eine schöne Bootsfahrt werden. Ein stattlicher Herr, eine schicke Dame - mit Reisetasche sogar. Es scheint also ein kleiner Ausflug geplant zu sein.

Offensichtlich stimmt aber etwas nicht, denn anscheinend hat der Herr die Dame anders in Erinnerung als hier auf diesem Boot. Oder hatte er vielleicht nicht genau genug hingeschaut, als er sie beim letzten Mal sah? Möglicherweise hat aber die Dame auch ihr Aussehen verändert. Und sieht nicht mehr so aus wie bei der letzten Begegnung dieser beiden Wesen.

Wir wissen es nicht. Wir wissen auch nicht, wo das Geweih der Dame geblieben ist. Oder ob es überhaupt jemals da war...

Hoffen wir, dass es trotzdem eine schöne Reise wird. Denn letzten Endes ist es doch egal, ob jemand ein Hase oder ein Hirsch ist - nicht wahr?!


Keine Kommentare: