Montag, 23. November 2015

MoKuzuMimi in den Gerichtshöfen im Wedding

MoKuzuMimi (Foto: Gerichtshöfe Wedding)

Alle Jahre wieder - und auch in diesem Jahr ist es jetzt Zeit für

MoKuzuMimi (Moderne Kunst zum Mitnehmen) 

Am Sonntag, den 6. Dezember 2015 ab 18.00 Uhr in den Gerichtshöfen im Wedding

Seit 11 Jahren schon laden die Künstler in den Gerichtshöfen Wedding immer am Nikolaustag ein zu "MoKuzuMimi - Moderne Kunst zum Mitnehmen". Hinter dem kryptischen Namen verbirgt sich eine originelle Verkaufsvernissage mit kleinformatiger Kunst in transparenten Tüten zu erschwinglichen Preisen.

So auch in diesem Jahr. Am 6. Dezember 2015 hängen also 26 Künstlerinnen und Künstler von 18 Uhr bis Mitternacht mit Kunst gefüllte Plastiktüten (Einheitsgröße 45 cm H x 34 cm B) an die Wände der Atelieretage des Aufgangs 7/8 (3. OG) und bieten diese zu weihnachtlich spendablen Preisen von max. 100 Euro zum Kauf an.
Im Angebot sind Malerei, Zeichnung, Fotografie, Skulptur, Objekte und Schmuck. Wer verkauft, darf eine Tüte nachhängen, so ist fast den ganzen Abend für ein gleichbleibend großes Angebot gesorgt. Für die Besucher gibt es Glühwein und andere Getränke sowie Süßes, Saures oder Salziges zum Naschen.

Dieses alljährlich immer am Nikolaustag stattfindende Happening hat bereits Kultstatus, denn es verbindet die Verkaufsausstellung mit einer fröhlichen Weihnachtsparty, zu der sogar der Nikolaus kommt.

Teilnehmende Künstler/innen

Aus den Gerichtshöfen sind folgende Künstler/innen vertreten:
Bettina Baer, Silke Bartsch, Birgit Bayer Weiland, Helmut Gutbrod, Ulrike Hansen, Uschi Leonhardt, Jürgen Reichert, Kate Schneider, Eva Sörensen, Andrea Wallgren und Ulrich Werner.

Die Gastkünstler/innen sind diesmal:
Laura Bruce, Silvia Dzubas, Elgin Fischer, Margret Holz, Kocheisen/Hullmann, Martin Noll, Kirstin Rabe, Heike Roesner, Daniel Thurau, Sophia Schama und SEKAI COLORI.

NIX WIE HIN!






Keine Kommentare: