Mittwoch, 11. November 2015

Einladung zur Verwunschenheit und Abschied von Friedenau

Engelhase, Papier/Draht (Heike Roesner/2014)
Im letzten Post hatte ich es schon angedeutet - Ende des Jahres verabschiedet sich die ROESNEREI aus Friedenau. Nach vier wunderschönen Jahren wird es Zeit weiter zu ziehen. Ich verschwinde in ein gemütliches Atelier in Charlottenburg - es ist aber kein Ladenlokal mehr. So ist mir die Möglichkeit gegeben wieder ganz in Ruhe zu arbeiten - das hat mir gefehlt.

ABER: Erstmal ist die ROESNEREI noch da - in der Varziner Str. 5 in Berlin-Friedenau.
Und selbstverständlich wird - wie in jedem Jahr - auch in diesem Winter die Verwunschenheit wieder Einzug halten - in Form der "Verwunschenen Weihnachtswochen".

VERWUNSCHENE WEIHNACHTSWOCHEN in der ROESNEREI
27. November - 18. Dezember 2015
jeweils Dienstag - Freitag von 13.30 - 18.30 Uhr

Und da diese Weihnachtswochen also auch gleichzeitig der Abschied vom Atelier in Friedenau sind, wurde mir von den Wesen in der ROESNEREI der Wunsch übermittelt, dass sie doch gern noch von dem ein oder anderen vor Weihnachten mit in ein neues Zuhause genommen werden würden. Diesen Wunsch musste ich natürlich sehr ernst nehmen.

Und darum gibt es nun im Rahmen der Weihnachtswochen in der ROESNEREI vorweihnachtliche Sonderpreise für alle Figuren und Objekte. Sozusagen eine Art Abschiedsgeschenk.

Ist doch toll, oder?
Die Künstlerin grüßt in tiefer Verwunschenheit!



1 Kommentar:

mano hat gesagt…

zumindest hab ich schon mal adresse und öffnungszeiten notiert! vier jahre - und ich war nicht ein einziges mal dort, tse...
viel erfolg mit all deinen wunderbaren wesen!!