Dienstag, 30. September 2014

Number Nine

"Number Nine", Papier/Draht, 38 cm H, 50 cm L, 30 cm T (Heike Roesner/2009)
Ich liebe Ansammlungen und Gruppen. Ganz grundsätzlich. Da gibt es viel zu sehen. Egal, ob es Menschen, Tiere, Pflanzen oder Dinge sind. Oder etwa Wolken oder Gewässer - z. B. Seenplatten - was ganz Feines. Und ich baue auch gern Ansammlungen oder Gruppen - das dürfte ja dem einen oder anderen vielleicht schon aufgefallen sein. Es macht Spaß, die unterschiedlichen Haltungen und Attitüden der Wesen heraus zu arbeiten, so dass das Ganze dann eine gemeinsame Dynamik findet. Hier ist die Dynamik allerdings eher statisch - falls man das so sagen darf. Sie stehen und warten irgendwie auf irgendwas. Vielleicht wollen sie ins Museum - das könnte sein.


Samstag, 27. September 2014

Es ist vollbracht!

Vernissage "Geschichten aus der ROESNEREI" in der Galerie Wendelinskapelle
So. Die Ausstellung "Geschichten aus der ROESNEREI" ist eröffnet!

Vernissage in der Galerie Wendelinskapelle
 Es kamen viele nette Menschen - und vor allem interessierte Menschen. Das war sehr schön und hat Spaß gemacht.

Galerie Wendelinskapelle in Marbach am Neckar
Und ja: Die Galerie ist tatsächlich in einer Kapelle - in der Wendelinskapelle eben!

Freitag, 26. September 2014

Geschichten aus der ROESNEREI am Neckar

Galerie Wendelinskapelle, Marbach am Neckar
 Schön ist es hier - am Neckar! In der Galerie Wendelinskapelle ist der Aufbau vollbracht! Heute - am Freitag, den 26.9.2014 - ist um 19.30 Uhr Eröffnung der Ausstellung "Geschichten aus der ROESNEREI"!

Abendhimmel, Remseck-Hochberg
Und dann der Himmel hier - wie wunderbar! In Berlin sehe ich ihn selten, den Himmel. Aber hier ist weit und breit sehr viel davon. Und besonders am Abend kann man eigentlich alles einpacken, aufhören und sich hinsetzen und nur schauen....

Ich freue mich sehr, dass ich durch die Ausstellung in diese wundervolle Ecke von Deutschland "geraten" bin. Gern mehr davon.

Sonntag, 21. September 2014

Ankündigung für viele schöne Dinge....

Marktplatz Marbach am Neckar
Am Freitag, den 26. Oktober 2014 wird die Ausstellung "Geschichten aus der ROESNEREI" in der Galerie Wendelinskapelle in Marbach am Neckar eröffnet!

Und in der Handwerksform Hannover wurde vorgestern die Ausstellung "Nur Löffel" eröffnet. Wunderbarerweise sind auch einige Roesnersche Löffel dabei! Wer mal reinschauen will - bitte HIER!

Plan Südwestpassage Kultour 2014
Und nur zwei Wochen später, nämlich am 11. und 12. Oktober 2014 ist es wieder so weit: Die SÜDWESTPASSAGE KULTOUR 2014 findet statt in Berlin-Friedenau! 68 Stationen öffnen ihre Türen und zeigen Kunst, Kunst, Kunst. Die ROESNEREI hat die Station-Nr. 41 - und ist diesmal sogar bei den Führungen dabei. Also ganz wunderbar alles! Alle Infos zu allem HIER!

Mittwoch, 17. September 2014

Schlag auf Schlag

"Waldflucht", Papier/Draht (Heike Roesner/2014)
Jetzt geht es wirklich Schlag auf Schlag. Zunächst einmal Marbach (siehe Post unten) - und da wird obiger Waldflüchter mit reisen!
Und dann stehen schon alle Zeichen auf Südwestpassage Kultour 2014! Am 11. und 12 Oktober öffnen wieder viele (68!) Ateliers und Institutionen in Friedenau ihre Türen. Diesmal hat die ROESNEREI die Nr. 41!
Alle Infos HIER.

Freitag, 12. September 2014

Betriebsausflug

"Betriebsausflug", Papier/Draht, 16 cm H, 35 cm L, 10 cm T (Heike Roesner/2014)
Bald geht es los: Betriebsausflug nach Marbach am Neckar! Nicht nur das schöne Boot da oben macht sich auf den Weg - noch viele andere Figuren und Objekte aus der ROESNEREI werden vom 27.09. - 26.10.2014 in der Galerie Wendelinskapelle im Rahmen meiner Soloausstellung "Geschichten aus der ROESNEREI" zu sehen sein. Eröffnung ist am 26.09.2014 um 19.30 Uhr. Also: Nix wie hin - ins schöne Baden-Württemberg!

Dienstag, 2. September 2014

Es war eine rauschende Nacht...

Kreis der "Mitwisser", 20 Figuren, Papier/Draht, ca. 30 cm hoch (Heike Roesner/2012-2014)
Das war aber wirklich eine rauschende Nacht - die "Lange Nacht der Gerichtshöfe 2014"! Von 16.00 - 24.00 Uhr waren unablässig massenhaft Besucher da. Und so Nette, und so Interessierte!
Meine "Mitwisser" hatten endlich mal genug Raum  um sich zusammen zu finden. Eine verschworene Gemeinschaft. Niemand hat es gewagt in den Kreis zu treten!

"Meine" Räume
Als Gastkünstlerin hatte ich das Glück einen Teil der 700 qm großen Gästeetage zu bekommen - wir waren 13 Künstler - also wunderbar viel Platz. Und diese Fabriketage ist sagenhaft - wie ein Labyrinth - und auch etwas seltsam - geradezu mystisch - überall Nischen und Gänge und Bögen.... Und diese Räume da oben waren "mein" - wie eine kleine, sehr feine Galerie.

"Waldflucht", Papier/Draht, Heike Roesner/2014
Die Waldflüchter fanden es natürlich super, dass sie mit durften. Und der vorne rechts hat die Gelegenheit gleich zur endgültigen Flucht genutzt - mit einer sehr netten Familie nach Italien!
Bye bye!
"Meine" Räume - überall Bögen und Nischen....

.... und immer war was los...
Ach, es war einfach großartig!
Und ich drücke fest die Daumen, dass es die Ateliers in den Gerichtshöfen hoffentlich noch möglichst lange geben wird!!!!