Sonntag, 18. November 2012

MoKuzuMimi - Moderne Kunst zum Mitnehmen

MoKuzuMimi-Tüten
MoKuzuMimi. Es ist wieder so weit! 

Die "MoKuzuMimi-Kunstwand"

Alle Jahre wieder am Nikolausabend laden die Künstler in den Gerichtshöfen ein zu MoKuzuMimi.
MoKuzuMimi: Ein in der Weichsel-Eiszeit gebräuchliches Zahlungsmittel, das mit der einsetzenden Erderwärmung zusehends an Form und Wert verlor. Schlaue Eiszeitmenschen tauschten ihre M.
vorausschauend gegen Höhlenmalerei.
In einer Zeit dahin schmelzender Währungen empfehlen wir den Kauf moderner Kunst.
Am 6.12.2012 jedenfalls hängen 26 Künstlerinnen und Künstler ab 18 Uhr mit Kunst gefüllte Plastik-Tüten (Einheitsgröße 45x34 cm) an die Wände der Atelieretage im 3. OG des Aufgang 7/8.
Bei Glühwein, Knabberzeug und Live-Musik bieten sie diese zu weihnachtlich spendablen Preisen von max. 100 Euro zum Kauf an. Dieses bereits im achten Jahr immer am Nikolaustag stattfindende Happening hat inzwischen Kultstatus erreicht, denn es verbindet die Verkaufsausstellung mit einer fröhlichen Weihnachtsparty, zu der sogar der Nikolaus kommt. Der Eintritt ist frei.

Beteiligte Künstlerinnen und Künstler:

Herman Baeten, Helena Barcikowski (Gast aus Moabit), Silke Bartsch, Birgit Bayer Weiland, Bernd Beierlein (Gast aus Berlin), Silvia Dzubas (Gast aus Griechenland), Helmut Gutbrod, Michaela Habelitz (Gast aus Berlin), Christine Haberstock (Gast aus Moabit), Annika Haller (Gast aus Moabit), Ulrike Hansen, Ute Hoffritz (Gast), Bettina Keller (Gast aus Moabit), Nikolai Kraneis, Uschi Leonhardt, Martin Noll, Monika Ortmann, Jürgen Reichert, Heike Roesner (Gast aus Berlin), Josias Scharf (Gast), Kate Schneider, Eva Sörensen, Wojtek Skowron (Gast), Andrea Wallgren, 
Claudia Weiler Kühn (Gast aus Köln), Ulrich Werner.

1 Kommentar:

mano hat gesagt…

wie gern würd ich gucken kommen. auch zu den verwunschenen weihnachtswochen.
viel spaß und viel erfolg dabei! :-) mano