Mittwoch, 23. Februar 2011

Frau R. am Donnerstag

Skulptur "Frau R. am Donnerstag", 42 cm H, 27 cm L, 20 cm T, Heike Roesner (2011)
Wir wissen nicht, wie Frau R. am Mittwoch aussieht. Oder am Montag. Am Donnerstag sieht sie jedenfalls so aus. Und ähnlich möchte ich eigentlich - nicht unbedingt von der Kleidung, aber vom Gestus her - auch herumlaufen, denn ich könnte jubeln vor Freude, dass ich am Freitag ins Rheinland fahre. Jedenfalls, wenn die Bahn bereit ist mich zu fahren. Und nicht festgehalten wird von Streikenden. Das Rheinland ist eine ganz großartige Sache und zutiefst meine Heimat! Ich hatte es lange nicht mehr gesagt: Ich freu mich!

Kommentare:

mano hat gesagt…

frau r. als auch herr mitwisser, herr josef und die wilde katharina (ganz besonders letztere selbstbewusste dame) gefallen mir bestens.
dir eine hindernisfreie reise!

Uschi hat gesagt…

viel viel Vergnügen im Heimischen!!
Du kommst da übrigens immer genau an meiner Haustür vorbei......
Heimat könnt ich nicht sagen, denn die ist wundersamer Weise immer noch im Bayrischen.

Janna hat gesagt…

Als echte Norddeutsche liegt mir Karneval so GAR NICHT im Blut ;) Deine Skulptur ist trotzdem einfach wunderbar! Dir viel Spaß, LG Janna