Donnerstag, 23. Dezember 2010

Frohe Weihnachten!


Collage "Ich muss mal weg" (10 x 10 cm), Heike Roesner 2010
Euch allen wünsche ich ein wunderschönes Weihnachtsfest! Und natürlich ein ganz phantastisches neues Jahr! Heike

Mittwoch, 22. Dezember 2010

Herr Neujahr


Mitwisser "Herr Neujahr", Heike Roesner (2010)
 So. Hier ist der 12. Mitwisser. Und heute musste ich aus der Stadt hinausfahren - mit der S-Bahn - es hat also Stunden gedauert, weil ich ständig hörte "Dieser Zug endet hier". Und dann musste ich aussteigen. Und dann musste ich lange warten. Und dann bin ich wieder eingestiegen und eine Weile gefahren. Und dann kam wieder "Dieser Zug endet hier". So war ich insgesamt 4 Stunden nur mit der S-Bahn unterwegs und hatte viel Zeit um Nachdenken. Also habe ich mir die Leute angeschaut und alles, was so passiert ist. Und dachte an das neue Jahr. Das wird ja schon übernächste Woche beginnen. Für alle. Da gibt es keine Ausnahme. Also auch für den 12. Mitwisser. Und deshalb habe ich heute in der S-Bahn beschlossen, dass er als Mitwisser noch einen Zusatztitel bekommt - nämlich "Herr Neujahr". Weil er irgendwie so aussieht.

Dienstag, 21. Dezember 2010

Eilig, eilig, eilig

EiligeMitwisserin, Heike Roesner 2010
Hier ist es, ein eiliges Persönchen aus der Gruppe der "Mitwisser". Mittlerweile zählt sie schon 13 Teilnehmer. Mal sehen, wieviele es noch werden. Demnächst ist Probeaufbau - und selbstverständlich hier zu sehen.

Montag, 20. Dezember 2010

Magdalena



Skulptur "Magdalena", 35 cm hoch, Heike Roesner (2010)
Rom hält mich immer noch im Bann. Bändeweise studiere ich Skulpturen. Es ist so spannend. Und da begegnen mir all die christlichen Figuren. Die mir durch meine katholische Kindheit sehr vermiest waren. Die ich mir ungern angeschaut habe. Die ich zum Teil zwangsweise im Studium "durchgenommen" habe. Und nun bin ich einfach nur fasziniert von der Darstellungskunst der damaligen Zeiten. Ganz uneingeschränkt und unbelastet. Das passiert wohl, wenn genug Zeit vergangen ist, oder die richtigen Impulse zur richtigen Zeit am richtigen Ort kommen. Jetzt fließen diese Eindrücke bei der Arbeit ein. Zur "Magdalena" hat mich eine Skulptur von 1450 inspiriert. Hier also die "neue" Magdalena von Heike Roesner.

Sonntag, 19. Dezember 2010

Kleiner röhrender Hirsch

Kleiner röhrender Hirsch, Heike Roesner (2010)
Hirsche tauchen ja immer wieder auf. Hier ein kleiner Röhrender. Auch zu finden bei craft2eu in Hamburg. Es ist eine wunderbare Zeit zum Arbeiten jetzt. Draußen schneit es, alles schön weiss. Drinnen warm und gemütlich, heisser Tee, schöne Musik. Stille. Die ja an den Feiertagen noch zunehmen wird. Eine gute Zeit. Auch für diverse Kollegen des Hirschen, die bald hier auftauchen werden.

Samstag, 18. Dezember 2010

Hommage an einen Schwan



"Hommage an einen Schwan", Heike Roesner (2010)
Dies ist die "Hommage an einen Schwan". Und die Geschichte dahinter ist folgende (traurige): Ich lebe hier mitten in Berlin an einem See und kenne alle Tiere, die dort leben. Es gab ein Schwanenpaar, das dort ein Nest gebaut und im vergangenen Frühsommer 6 kleine Schwäne präsentiert hat. Die waren sehr süß. Die ganze Familie ist immer zwischen den Spaziergängern auf den Wegen herumgelaufen. Und ansonsten haben sie an irgendwelchen sonnigen Stellen auf der Wiese herumgelümmelt. Und im Herbst - da waren sie plötzlich alle weg. Das war wie ein Schock. Die Kleinen konnten noch nicht fliegen - also war da was nicht in Ordnung. Da alle, die am See wohnen, alle Tiere dort kennen, habe ich dann schnell erfahren, was passiert war. Ein anderes Schwanenpaar hatte versucht das Revier streitig zu machen, und zu diesem Zweck hatte es begonnen die Kleinen umzubringen. Eines war bereits tot, da haben dann die Menschen eingegriffen und die gesamte übrig gebliebene Schwanenfamilie in einen Schuppen gebracht, damit nicht noch mehr passiert. Und dann hat der Tierschutz die Sippe wohl zu einem anderen See transportiert. Ich weiss nicht, ob das alles geklappt hat. Ich habe die Tiere sehr vermisst. Aber der Mensch gewöhnt sich ja schnell an alles Mögliche. Und nun hoffe ich, dass im kommenden Frühling wieder ein Schwanenpaar den Weg zu unserem See findet. Bis dahin habe ich nun dem kleinen toten Schwan ein Denkmal gesetzt, eben eine Hommage.

Und wer es noch nicht weiss, auf Mima wird was ganz Schönes verlost.....

Mittwoch, 15. Dezember 2010

Die Mälz-Truhe


Schatztruhe "Mälz", Heike Roesner 2008
Diese Schatztruhe hatte dieses tolle Papier von dieser Bäckerei. Leider ist davon nichts mehr da. Da die Bäckerei in einer anderen Stadt ist - und ich weiss gar nicht mehr in welcher - ist dies auch die einzige Truhe geblieben, die dieses Papier zeigt. Und darum heisst sie auch "Mälz"-Truhe.

Dienstag, 14. Dezember 2010

Collage en detail

Detail Collage, Heike Roesner 2009
Heute habe ich in den Unterlagen für die Grafikerin dieses Detailfoto gefunden. Manchmal bin ich selbst erstaunt. Wenn ich an den Objekten arbeite, dann sehe ich immer das Große Ganze. Und in Momenten wie diesem entdecke ich plötzlich diese Unmengen an Details. Und freue mich.

Sonntag, 12. Dezember 2010

Häschenmaschine

Collage "Häschenmaschine" (10 x 10 cm), Heike Roesner 2010
Was Hamlet kann, das kann das Häschen schon lange....

Samstag, 11. Dezember 2010

Kleines Tierchen

Kleines Tierchen, Heike Roesner 2010
Ein ganz kleines Tierchen. Im Winter. Es ist warm und behütet und die Frühlingsboten wachsen ihm schon aus Ohren und Schultern. Das kleine Tierchen selbst wird nicht wachsen. Aber es ist zufrieden damit, wie es ist.

Donnerstag, 9. Dezember 2010

Weihnachtsmann

Weihnachtsmann, Heike Roesner 2010
Völlig zeitgemäß hier der Weihnachtsmann. Steht in der Galerie craft2eu in Hamburg im Schaufenster. Anlässlich der Ausstellung "Geh und schenke".

Dienstag, 7. Dezember 2010

Nachtrag MoKuzuMimi


Es war eine rauschende MoKuzuMimi-Nacht. Hier noch ganz leer, bald danach brechend voll. Viele Interessierte, leckerer Glühwein, schöne Musik - ausgesprochen angenehme Menschen - gut verkauft. Was will man mehr? Schön war's.

Mittwoch, 1. Dezember 2010

Collagen


Collage "Schwarm", 20 x 20 cm, Heike Roesner (2010)

Collage "Sonntagsglück", 10 x 10 cm, Heike Roesner (2010)

Collage "Heimatstück", 10 x 10 cm, Heike Roesner (2010)

Collage "Pflaumenfisch", 10 x 10 cm, Heike Roesner (2010)
Es ist Collagenzeit. Eine großartige Zeit. Sitzen, fummeln, kleben, phantasieren, zusammensuchen, ausruhen, Geschichten erzählen, entspannen - alles gleichzeitig. Kleine Tagebücher.