Mittwoch, 29. September 2010

Gruppenzwang

Ich arbeite an Gruppen. Natürlich ist das kein Zwang. Aber es ist eine schöne Aufgabe. Hier sind erste Studien zu sehen zu einer Gruppe, die nach oben schaut. Ich stelle mir vor, dass sie so stehen, dass sie den Betrachter anschauen.
Nochmal eine andere Ansicht. Die wandern nächste Woche in die Ausstellung SCHMUCK.FORM.PAPIER. Zusammen mit anderen.

Dienstag, 28. September 2010

Wildes Tier

Solange hab ich hier nichts reingeschrieben. Soviel war los. Ist immer noch los. Sehr positive Dinge. Bald mehr dazu. Hier jetzt erstmal das gefährlich wilde Tier, das laut brüllend auf meinem Arbeitstisch steht.

Samstag, 18. September 2010

Assistent

Blick ins Atelier - hinten mein Assistent - unverzichtbar. Er stützt perfekt die Skulpturen, die noch zu feucht sind um schon selbst stehen zu können. Er hält sie fest und wartet geduldig, bis sie trocken sind. Ein sehr guter Mitarbeiter. Vorne die Kunst - hinten rechts sogar die Künstlerin....
A view into the studio - at the back my assistant - indispensable. He stabilizes the sculptures which are to moisty to stand still by themselves. He holds them and patiently waits until they have dried. A very good assistant. In the front art - at the back right side even the artist....

Donnerstag, 9. September 2010

Eine Geschichte mit Zweien

Was mich interessiert sind Geschichten. Ist ja nichts Neues. Spannend finde ich es Figuren zu erschaffen, die einzeln interessant sind, aber auch untereinander einen Bezug haben. Eine ganze Reihe solcher Figuren ist in den letzten Wochen entstanden. Und so hat "Unfassbar" einen Herrn an ihre Seite gestellt bekommen. Der sie vielleicht tröstet.
I am interested in stories. That's nothing new. Interesting for me is to create sculptures that are interesting as individuals, but also have a relation with each other. A series of such figures has grown in the past few weeks. And so "Incredible" got a man by her side. Possibly he might give her some comfort.

Sonntag, 5. September 2010

Blick ins Fach II

Hier wieder ein Einblick aus der Serie "Blick ins Fach".
Here again a view from the series "look into the shelf".

Freitag, 3. September 2010

Morgenstund

Bekanntlich hat ja Morgenstund Gold im Mund. Aber hier ist es einfach ein dünner Mann, der in den Morgen hinein schlenkert.
Early to bed and early to rise makes a man healthy, wealthy and wise. But in this case we just see a thin man, swinging into the morning.