Sonntag, 20. Juni 2010

Der Mann mit dem Einkaufsbeutel geht shoppen (ich wollte gerade "schoppen" schreiben, das würde irgendwie besser zu ihm passen, finde ich). Jedenfalls geht er los und hat seinen Beutel dabei, von dem mir gesagt wurde, das er sehr typisch für die DDR gewesen sei. Dann aber aus Plaste. Der hier ist aus Papier von Papiertüten. Fast ausschließlich Westpapiere. Die Hose ist aus griechischen Obsttüten von der Insel Patmos.
The man with the shopping bag goes shopping (I just wanted to write "schopping" - that would fit better to him in some way). So he starts with his bag and I was told that this kind of bags was typical for the GDR. But then made of "plaste" (plastic). This bag is made of paper from paperbags. Almost exclusively West-paper. The trousers are made of greek fruit bags from the Island Patmos.(We have so many words for "bag" in German: Beutel, Tüte etc. - is it possible that all this is always "bag" in English?)

1 Kommentar:

Uschi hat gesagt…

das Hemd!!! Du hast nichts zu seinem atemberaubenden Hemd gesagt!!

"pouch" kenn ich noch für ein kleines Täschchen...