Dienstag, 27. April 2010

Taschentheater

Heute möchte ich gern eine Neuheit vorstellen: Das Taschentheater. Sieht aus wie eine Handtasche, birgt in sich aber jeweils eine "Geschichte aus Papier". Man kann also - wenn man das möchte - zu einem schönen Kleid eine schöne kleine Geschichte mit sich herumtragen. Oder man hängt das "Werk" an die Wand.
So oder so danke ich Susanne ganz herzlich dafür, dass sie mir den Begriff geschenkt hat!

Today I would like to present something new: Bag Stories. Looks like a handbag, but entails a "Paper-made story". So you can - if you want - put on a wonderful dress and carry a nice little story around with yourself. Or you put the "oeuvre" on the wall.
 

Kommentare:

mano hat gesagt…

diese tasche ist ja der hammer - was für eine großartige idee!!!

Uschi hat gesagt…

Die ist sooooooooo klasse!
Die würd ich gern mit rumschleppen:)